Über mich

Mein Name ist Rita Peschke. Ich lebe schon sehr lange und gerne in Esslingen – ich bin verheiratet und habe drei Töchter.

Zum Meditativen Tanz bin ich vor ca. 10 Jahren gekommen – als ich auf einer Gemeinde-Tagung einige Selbitzer Schwestern kennenlernen durfte. Bei einem Seminar konnte ich erleben, wie sich christliche Botschaft und Tanz verbinden – und Glaube durch Tanz und Gebärde vertieft erfahrbar werden kann.

Als tanzbegeisterte Person machte ich mich von dort an auf die Suche nach ähnlichen Angeboten und lernte so das weite Spektrum des Kreistanzens kennen. Vom meditativen Tanz – sakralen Tanz – Tanz als Gebet mit Choreographien bekannter Persönlichkeiten wie z.B. Bernhard Wosien, Friedel Kloke-Eibl (Meditation des Tanzes), Wilma Vesseur, Nanni Kloke….  über die vielfältigen Formen der Volkstänze aus aller Welt.

Ab 2009 begann ich selbst einen Meditativen Tanzkreis zu leiten.2012/2013 bildete ich mich zur Tanzleiterin (LAG Tanz, BW) fort.

  Seither ist es mir eine große Freude, Menschen im Tanz zu begleiten.